capitis deminutio


capitis deminutio
cạpitis deminutio
 
[lateinisch], im römischen Recht die Minderung oder der Verlust der Rechts- oder Handlungsfähigkeit, z. B. durch Versklavung.

Universal-Lexikon. 2012.